Forderungsmanagement / Inkasso

Sie wollen eine Forderung durchsetzen oder sich gegen eine unbegründete Forderung wehren?
Wir sorgen dafür, dass Ihnen das Geld nicht durch die Finger rinnt.
Wir kennen alle Ausflüchte Ihrer Schuldner: „Hab ich schon überwiesen“, “ Mache ich nächste Woche“ … Wenn das vorkommt, leiten wir automatisch eine Bonitätsabfrage ein und können so herausfinden, wie aussichtsreich es ist, an Ihr Geld zu kommen.

Danach übernehmen wir für Sie den unangenehmen Papierkrieg und sorgen für den Einzug der Forderungen – entweder außergerichtlich oder durch das Schaffen eines Titels.

Sie haben im Internet mit einem Klick einen kostenpflichtigen Vertrag abgeschlossen, ohne dass man Sie darüber ausreichend informiert hat? Oder Sie werden als Bauunternehmer vom Bauherrn mit ungerechtfertigten Mängelrügen konfrontiert? Wir leiten in diesem Fall ein Beweissicherungsverfahren ein und klären die Sachlage. Nur so ist es möglich, zu Ihrem Recht zu kommen und nicht für etwas zahlen zu müssen, wofür Sie nicht verantwortlich sind.

Ihr Anwälte für Forderungseinzug/Inkasso:
Sandra Karduck, Andreas Kerschgens, Tamara Rodé, Ulrike Weiß

Wir Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte von Kürsch & Kollegen verstehen uns als Ihr Lotse, wenn es für Sie brenzlig wird. Unser Team arbeitet Hand in Hand für Ihren Fall, und Sie können sicher sein, dass unser juristischer Rat Ihnen bares Geld sparen kann. Dabei rechnen wir nicht alles auf die Sekunde genau ab.

Lebensläufe: Sandra Karduck | Andreas Kerschgens | Tamara Rodé | Ulrike Weiß

Manchmal muss man einfach nur gut verhandeln

Forderungseinzug und Inkasso ist in vielen Fällen Verhandlungssache. Darin sind wir Profis mit langjähriger Erfahrung und können deshalb auch oft eine gute Lösung finden, bei der eine Ratenzahlungsvereinbarung mit der Gegenseite geschlossen wird. Wenn das nicht klappt, kennen wir uns genauso gut mit gerichtlichen Mahnverfahren und Klageerhebungen aus.

Ihnen liegt schon ein Mahnbescheid vor?

Weiterlesen

Dann sollten Sie sich umgehend bei uns melden, denn in dieser Situation ist Zeit wirklich bares Geld. Jetzt heißt es handeln, und wir wissen genau, was zu tun ist. Wir prüfen Ihren Mahnbescheid und setzen uns bei berechtigter Forderung unverzüglich mit der Gegenseite in Verbindung, um Zwangsvollstreckungen abzuwenden und eine wirtschaftlich verträgliche Lösung für beide Seiten zu finden.

Sie haben Fragen?
Wir beantworten sie Ihnen gern.

Anna-Katharina Thelen

Ansprechpartnerin für Insolvenzverwaltung und Sanierungsberatung

Tel.: +49 (0) 26 91 - 9 32 83
E-Mail senden

Stefanie Dahlke

Ansprechpartnerin für die Rechtsvertretung

Tel.: +49 (0) 26 91 - 9 32 83
E-Mail senden